Conan Exiles – Multiplayer Modus mit eigenem Server

conan-exiles-server-mietenMithilfe von Conan Exiles möchte Funcom am Hype miteinsteigen und wirft die wertvolle Conan Franchise in in die Runde. Damit man ordentlich online spielen kann, sollte man seinen eigenen Conan Exiles Server mieten.Die Welt des verstoßenen Barbaren, prominent durch die berühmtenFantasy Prosa von Robert E. Howard & die Verfilmungen mit Arnold Schwarzenegger in der Hauptrolle, ist ein passender Hintergrund für ein Survival Game, bei dem es nach Programmierer ums überstehen in einer brutalen Spielwelt geht. Wir haben uns die allerersten Spielstunden das Abenteuer angeschaut. Spielerisch bleibt der Spieler wenigstens anfänglich der Spielweise gehorsam: Allein und ohne Waffen in einer Einöde ausgesetzt, müssen sich Zocker jedweder Gegenstände, Klamotten, Schwert und Hütte durch mühsames Sammeln von Ressourcen und die Hetzjagd auf Monster selbst erarbeiten. Von alten Waffen und klapprigen Hütten reicht das Crafting bis hin zu Schutzpanzern und großen Bauten, die am besten gemeinschaftlich aufbaut, verteidigt werden. anfangs stellt sich die Auswahl der Spielmodi: Ob der Spieler im einfachen Player vs Player-Modus anderen Spieler niedermetzeln könnte, im PvP Blitz vorgestellten Actionmodus ohne weiteres mit minimalem Sammeln und Forging zum Kampf übergeht oder im PvE-Modus eigentlich gemeinschaftlich mit anderen Personen überstehen und konstruieren will, bleibt einem selbst überlassen. Es fließt viel Blut, denn auch NPCs, Kreaturen und Gegner sorgen auch mittlerweile am Beginn für zahlreiche Kämpfe. Dass auch das Fleisch anderer Widersacher im Überlebens Kampf gegessen werden könnte, ist ein Bester Vorbote darauf, dass sich Conan Exiles plakative Erbarmungslosigkeit für ein erwachsenes Zuschauer auf die Fahnen aufgeschrieben hat. Wie in ARK starten nebst männliche als auch weibliche Barbaren je nach Gameserver Konfiguration blank ins RPG, im Unterschied zu Rust lassen sich nichtsdestoweniger bei der Charaktererstellung mehrere Detaileinstellungen ausführen. Neben den gängigen Charakter Details darf man in Conan Exiles sowohl aber auch an Brustumfang und Penislänge schrauben. Abgesehen von der in dieser Beziehung erstaunlichen Detailvielfalt sorgt Conan Exiles im Augenblick grafisch noch gewiss nicht für Begeisterung: Die in der UT4-Engine erstellte Spielwelt ist wohl als Pampa inbegriffen Oase von Zeit zu Zeit stimmungsvoll beachtlich, sorgt dazu aber angesichts fehlender Animationen und vor allem hinsichtlich regelmäßiger Technik-Stammler, Einfrieren und starkem Lag eher für Probleme – beim Launch erwartbar, nichtsdestotrotz jedenfalls gewaltig lästig. Grinding, Forging & wiederholung mindestens die ersten Spielstunden sind der sicher nicht langweiligen Angelegenheit dediziert, sich mit den Gegenständen und Waffen auszustatten, und auch dort ist das Balancing noch steigerungsfähig. Dank teils eigenartig hoher Materialforderungen einzelner Schmiede-Rezepte, gestaltet sich der Anfang aktuell als Grinding-Marathonlauf, bei dem nur wenige spielerische Diversität wartet – von übergriffen zum Teil höchst aggressiver Tiere abgesehen, die sich ärgerlicherweise auch Verfolgungsjagden über einige wenige Minuten liefern. Dank abgemildertem Permadeath (Respawn mit allen XP, aber ohne Gegenstände) bedeutet das Immer für Einsteiger am Beginn recht wiederholtes zusammenscharen von Steinen, Ästen, Forst und anderen Rohstoffen, bis sich interessantere Herausforderungen stellen. Die gute Mitteilung ist, dass sich spielmechanische Details wie Erfahrungspunkte-Progression, Materialausbeute beim Ernten und mehrere andere Optionen beim anlegen eines eigenen Conan Exiles Server (für bis zu 100 Barbaren) bequem ausgleichen lassen – der Selbstverwirklichung steht also auch jetzt schon nix im Weg. Halbfertige Urzeit Ob Conan Exiles seine zusichern von riesigen, von Spielern erbauten Städten, unterwerfbaren NPC-Stämmen und einer lebenden Fantasy-Spielwelt bis zum finalen Release, über kurz oder lang, wirklich einhalten kann, lässt sich derzeitig noch sicher nicht sagen; dank seines erst schlichtweg erfolgten Starts ist seine Community augenblicklich noch mit den frühen, wackeligen Schritten in diese ungewisse Zukunft beschäftigt. Im Vergleich zu anderen, nunmehr teilweise seit Jahren im Early Access weiterentwickelten Konkurrenzspielen zeigt sich das Bildnis einer augenblicklich noch sehr unbefriedigenden Baustelle mit gröberen technischen, inhaltlichen und spielerischen Schwierigkeiten, aber unbestritten großem Potenzial. nebst die riesige Fantasywelt als auch die geplante spielerische Interaktion nebst mit NPCs als auch von Barbaren untereinander in Sitten verspricht hierfür frischen Wind im Kategorie – allerdings müsste der Spieler sich nun mit jenen garantieren begnügen. Hierin liegt ein grundlegendes Klemme aller Early-Access-Multiplayer-Sandkisten: Ob und wie schnell die versprochenen Spielelemente wahrhaftig im Game sind, hängt geradezu davon ab, wie viele Spieler den Entwicklern glauben und dies durch Investition schon im unfertigen Zustand zum Ausdruck bringen. Das norwegische Studio hat Zusätzlich Erfahrung – umso überraschender ist der Beschaffenheit, in dem sich Conan Exiles beim Beginn in den Early Access befindet. Es muss sicher nicht zusätzlich erwähnt werden, dass sich manche der hier angemerkten Kritikpunkte unter Umständen schon sehr bald in Begeisterung auflösen könnten – zum Start eines kostenpflichtigen Spiels sind sie dennoch vor allem für einen renommierten Entwickler bemerkenswert. Wer als Vorreiter unter den Ersten sein will, die sich diese große, neue offene Welt zu eigen machen, kann sich schon jetzt in eine Sandbox plumpsen, die eines Tages etwaig den beachtlichen Konkurrenten, vor allem ARK, wahrhaftig Paroli zeigen kann. Der Weg vom derzeitigen Zustand bis an das Ziel ist allerdings noch lang.

Conan Exiles

conan-exiles-6Günstig Conan Exiles Server mieten, hole dir jetzt den günstigsten Conan Exiles Gameserver, alle Infos, Preise und Tipps. In unserem Preisvergleich findest Du alle großen Hoster die den CE Gameserver in Deutschland anbieten. Du kannst die Preise vergleichen und den günstigsten Hoster auswählen, einige stellen uns auch Gutscheine zur Verfügung mit denen du nochmal einiges bei der Bestellung deines Conan Server sparen kannst.

Das Game wird auf Steam veröffentlicht und man kann relativ einfach einen Server auf dem eigenen PC starten, wer aber selber noch auf dem Server spielen möchte bekommt oft Probleme mit der Leistung der Hardware. Auch die Internetanbindung reicht oft nicht aus wenn viele Spieler auf dem Server sind. Es ist also zu empfehlen den Server bei einem der Gameserver Anbieter zu hosten welche auch den Conan Exile Server bereit stellen.

conan-exiles-private-serverConan Exiles wird im Steam Early Access Programm veröffentlicht und ist ein Multiplayer Survival Game bei dem Du mit deinen Freunden auf öffentlichen oder Privaten Servern zusammen deine Welt bauen kannst. Streife durch das Land und sammel Ressourcen um deine eigene Festung zu bauen. Sucht Nahrung oder jagt gemeinsam Tiere, fällt Bäume und sucht Mineralien mit denen sich Waffen und Werkzeuge herstellen lassen. Errichte auf deinem Conan Exile Server eine Zuflucht, um dich vor Angreifern zu schützen, überfalle mit deinem Team andere Festungen oder Siedlungen um dein eigenes Reich auf deinem Conan Server zu errichten.

Die Conan Exile Server werden mit bis zu 70 Slot angeboten, zudem bietet der Server von Haus aus eine Oberfläche um verschiedene Einstellungen vornehmen zu können. Die Preise der Serverhoster richten sich nach der Slotzahl und der Serverlaufzeit. Bei einigen kannst Du zusätzlich Features buchen, zudem bieten einige Hoster Gutscheine und Rabatte an welche du in unserer Hoster Übersicht sehen kannst. Jetzt günstig in unserem Preisvergleich deinen Conan Exiles Server mieten !